24. November 2018

Internationales ArchitekturForum 2018

Max Dudler
Max Dudler, Berlin

'

„Ich habe eine Affinität zur Renaissance und zur Frühmoderne, zu Leuten wie Schinkel oder Taut. Das Faszinierende an der Figur Schinkel ist, dass er als Architekt immer versucht hat eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen Antike und Moderne herzustellen. Auch die Renaissance ist eine Periode des Neuanfangs, welche an die Geschichte anzuknüpfen versuchte. Auch in meiner Arbeit erscheint mir die Geschichte lebendig - als eine Kontinuität. Hier finde ich meine Themen und Ideen, die ich in die Sprache unserer Zeit übertrage oder transformiere.“